Lasse das Falsche – dann geschieht das Richtige

Die Alexander-Technik ist eine ideale Methode für Menschen, die ihr Leben gesund und bewusst gestalten möchten. Sie ist die Allrounderin der präventiven und akuten Behandlungsmethoden für mehr Entspannung, Reduzierung von Schmerzen, Ausgeglichenheit und Entscheidungsfreiheit. 

 

 

MEINE ANGEBOTE ZUR KÖRPERARBEIT

Alexander-Technik

Zusammengesunkene Haltung, keine Pausen, Stress, den Körper nur spüren wenn er weh tut, Hamsterrad, Druck, Schulterschmerzen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Erschöpfung, Starren auf den Bildschirm – damit kann das Leben angefüllt sein.


In meinem Alexander-Technik-Unterricht lernst du einen gesunden Umgang mit dir in deinem Alltag. Du machst die Erfahrung dich leicht und klar zu bewegen. Du genießt die Ruhe mit dir selbst in einer hellen und schönen Atmosphäre.


Was ist dein Beitrag?

Bereit sein Veränderung in deinen Körper und dein Leben einzuladen – dich selbst in Deine Aufmerksamkeit zu nehmen.

AT – Einzelstunden

In deinen Einzelstunden wirst du in deinem Anliegen und deinen Bewegungsmustern individuell von mir gesehen und wahrgenommen. Wir arbeiten an deinen Themen und entwickeln ein Gespür dafür, wie beispielsweise deine Rückenschmerzen und Anspannungen mit deinen Bewegungsgewohnheiten zusammenhängen.

Ich schaue, wo es gut und wo es weniger gut gelingt – und zeige dir an den entsprechenden Stellen, wo es hilfreich ist ein Bewusstsein hin zu entwickeln. Deine Haltung verändert sich dadurch auf natürliche Weise. Dein Körper wird locker in seinen Bewegungen und lernt, sich nicht weiter durch falsche Haltungen zu schädigen und zu verspannen.

Ort: Angela‘s Living
Tag: eure Wahl
Uhrzeit: eure Wahl

Einzelstunde ca. 45 min 50 €
5-er Block 5% Ermässigung
10-er Block 10% Ermässigung

Bitte kontaktiert mich:

angelamerkt@me.com

AT – in der Kleingruppe

Ähnlich wie in den Einzelstunden bringst du ein Thema mit und wir arbeiten zusammen daran, deinem gewünschten Ziel näher zu kommen.
Alle Teilnehmer der Gruppe lernen mit und können für sich selbst profitieren.

Offene Gruppe
Ort: Angela‘s Living
Montag, alle 3 Wochen, 11.00 - 12.30 Uhr
Buchungsdauer: 6 Termine
Beitrag: 135 € (einzelne Termine 25 €)

Bitte kontaktiert mich:

angelamerkt@me.com


Die Geschichte der Alexander-Technik

Die Alexander-Technik ist auf den australischen Schauspieler Frederick Matthias Alexander (1869-1955) zurückzuführen. Er litt während seiner Auftritte bereits in jungen Jahren unter Stimmverlust und Heiserkeit. Weder Ärzte noch Stimmtherapeuten konnten ihm bei diesem Problem helfen. So begann er eines Tages sich selbst zu beobachten und stellte fest, dass ihn übermäßige Verspannungen in Hals und Rücken daran hinderten sowohl frei zu atmen, als auch sich frei zu bewegen. Daraufhin entwickelte Alexander ein Lernkonzept, mit dessen Hilfe solche Verspannungen durch bewusste Ausführung eines Bewegungsablaufes vermieden werden können. Er schaffte es, die Zusammenhänge zwischen Erwartungen, Denken, Verhaltensgewohnheiten und körperlichen Reaktionen zu verstehen. Er arbeitete seit 1904 in London, gründete dort Lehrerklassen und arbeitete Zeit seines Lebens mit dieser Technik weiter.


Aus der Forschung & Wissenschaft

Die Alexander-Technik wird seit ca. 25 Jahren in Deutschland von Ärzten, Heilpraktikern und in Kliniken zur Unterstützung therapeutischer Maßnahmen empfohlen und mit Erfolg eingesetzt.

„Diese Geschichte von Scharfsinnigkeit, Intelligenz und Beharrlichkeit, gezeigt von einem Mann (F. M. Alexander) ohne medizinische Ausbildung, ist eine der wahren Heldentaten medizinischer Forschung und Praxis.“ (Zitat aus Nikolaas Tinbergens Rede, als er 1973 den Nobelpreis für Medizin erhielt.)


Alexander-Technik lindert chronische Rückenschmerzen

Nur mehr 3 statt 21 Schmerztage im Monat, eine deutlich höhere Leistungsfähigkeit und mehr Lebensqualität: Dies ist das Ergebnis einer umfassenden klinischen Studie, die die Wirkung von Alexander-Technik im Vergleich zu herkömmlichen Behandlungsmethoden untersucht hat. Patienten mit chronischen oder immer wieder auftretenden lumbalen Rückenschmerzen bestätigten die positiven Veränderungen auch noch ein Jahr später. Die Alexander-Technik wurde vom Australier Frederick Matthias Alexander Ende des 19. Jahrhunderts begründet und fand vor allem in den USA und in England Verbreitung. Sie versteht sich als Lehrmethode zur Veränderung falscher Bewegungsmuster- und Verhaltensmuster, die häufig die Ursache für chronische Beschwerden sind. Der Patient lernt, ungünstige Gewohnheiten abzubauen – zunächst mit Hilfe des Lehrers, später auch ganz selbstständig im Alltag.

Eine große britische Studie, von den Universitäten Southampton und Bristol durchgeführt, bringt nun erstmals auch den wissenschaftlichen Beweis: Alexander-Technik ist ein herausragendes Instrument, um chronische Rückenschmerzen nachhaltig zu lindern. Fast 580 Patienten beteiligten sich an der vergleichenden Studie und wurden nach dem Zufallsprinzip vier Gruppen zugeteilt. Sie erhielten entweder eine übliche allgemeinmedizinische Behandlung (Kontrollgruppe), klassische Massagen, 6 oder 24 Alexander-Technik-Stunden. Jeweils die Hälfte dieser Gruppen absolvierte zudem ein individuelles sportliches Bewegungsprogramm.

Die mit Abstand größte positive Wirkung erzielten die 24 Unterrichtsstunden Alexander-Technik. Die Zahl der monatlichen Schmerztage verringerte sich um 86 Prozent von ursprünglich 21 auf nur 3 Tage (im Gegensatz zu 21 Schmerztagen in der Kontrollgruppe). Das allgemeine Wohlbefinden der Patienten verbesserte sich erheblich. Die Messung nach einem Jahr zeigte darüber hinaus den Langzeiteffekt: Auch dann waren die Patienten noch gleichermaßen schmerzfrei und leistungsfähig. Professor Paul Little, Leiter des Forscherteams, bezeichnet das Ergebnis der Studie als „bedeutenden Fortschritt in der Behandlung chronischer Rückenschmerzen.“

Deutsches Ärzteblatt 22.08.2008  Zusammenfassung der Studie auf Deutsch